0
Artikel im Warenkorb gespeichert

Newsletter aus dem Jahr 2015

Advance Iota, MacPara Muse 4, Skywalk Ariba 3, Advance Lightness 2, Flymaster GPS-SD

Advance Iota

Mit dem neuen Advance Iota präsentieren die Schweizer erstmals einen High-Level EN B Schirm für ambitionierte Streckenflugpiloten. Der gewichtsoptimierte XC-Intermediate verfügt über die ausgewogenste Balance zwischen Leistung und Sicherheit in der Advance Produktpalette und eröffnet damit die Welt der großen Streckenflüge. Der Advance Iota wird ab Ende Januar bei uns verfügbar sein.

MacPara Muse 4

Der MacPara Muse 4 ist sowohl in der Thermik als auch am Motor erste Wahl, was nicht nur diejenigen zu schätzen wissen, die den Schirm in beiden Bereichen einsetzen. Dabei denkt man bei seiner Leistung eher an einen EN-B Schirm, während Sicherheit und Handling dem Low-Level EN-A Bereich zuzuordnen sind. Wer den MacPara Muse zu ersten Mal fliegt, ist der Schirm sofort vertraut und er fühlt sich direkt wohl. Eine bessere Kombination aus Spaß und Sicherheit ist schwer zu finden.

Skywalk Ariba 3

Der Skywalk Arriba 3 ist der leichte Bruder des Tequila 4. Der Gewichtsunterschied zwischen den beiden Schirmen liegt bei etwa einem Kilo. Ein Kilo, welches das Starthandling nochmals erleichtert und sich auch beim Packen bemerkbar macht, ohne dabei auf die vom großen Bruder gewohnten Eigenschaften zu verzichten. Dieser Flügel ist eine echte Allround-Spaßmaschine mit hervorragender Leistung und Sicherheit.

Advance Lightness 2

Bewährtes zur Perfektion gebracht, so beschreibt Advance das neue Lightness 2.Die zweite Generation des Lightness nimmt das Beste vom Vorgänger mit und gewinnt zusätzlich an Sicherheit, Komfort und Ästhetik. Mit einem Gewicht ab 2.8 kg ist das Lightness 2 ein Leichtgurtzeug, doch in seiner Ausführung entspricht es dank integriertem Retter, zertifiziertem Protektor und optimierter Aerodynamik völlig den Ansprüchen eines ambitionierten Streckenflugpiloten.

Flymaster GPS-SD

Flymaster präsentiert mit dem GPS SD sein viertes Instrument in der neuen Serie, das wiederum speziell für das Cross-Country Fliegen entwickelt wurde. Das Flymaster GPS-SD beinhaltet die Features des Flaymaster-NAV und -LIVE, mit Ausnahme der Funktionen die nur im Wettkampfbenötigt werden und für einen "normalen" Streckenpiloten unwichtig sind. Zusätzlich bietet das Flymaster GPS-SD eine Speicherkarte, mit der individuelle Lufträume auf das Gerät gespielt werden können.

Südafrika mit Moselglider

Unsere Südafrika Reise verbindet phantastische Flüge mit den wichtigsten Highlights des Landes. Ziele unserer Reise sind die Flugklassiker Wilderness, Hermanus, Porterville und die Gegend rund um Kapstadt. Die Reise ist auch für Begleitpersonen bestens geeignet die nicht fliegen möchten, es gibt rund um die Fliegerei viel zu sehen und zu erleben. Der Reisepreis beträgt 1690,- Euro (exkl. Flug nach Kapstadt). Wir befinden uns auf dieser Reise mehr als 9000 km entfernt von den Ebola Gebieten in Westafrika und es besteht keinerlei Gefahr einer Ansteckung! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Reiseseite!

Die Moselglider Newsletter

Sie möchten regelmäßige Infos von uns?

Dann melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer E-Mail Adresse zu unsrerem Newsletter an.

Sie erhalten zur Bestätigung eine Mail an die angebene Adresse, bitte den in der Mail enthaltenen Link anklicken.

Zum Newsletter anmelden