0
Artikel im Warenkorb gespeichert

Das Sicherheitstraining

Wir machen Sie fit für alle Eventualitäten

Das Fliegen mit modernen Gleitschirmen unter starken thermischen Bedingungen erfordert über die "normale Ausbildung" hinaus mehr Erfahrung und somit auch mehr theoretische und praktische Kenntnisse.

Wir veranstalten unsere Sicherheitstrainings zusammen mit unserem Kooperationspartner, der Flugschule Tübingen, am Lac de Annecy in Frankreich. Weitere Details finden Sie hier.

Ziel des DHV-anerkannten Sicherheitstrainings ist es das Fluggerät und seine Grenzen kennen zu lernen und kritische Flugzustände durch aktives Fliegen weitestgehend zu vermeiden.

Jede Situation im Griff

Besonderen Wert legen wir dabei auf die Beherrschung der Abstiegshilfen wie B-Stall, Ohrenanlegen und Steilspirale, sowie auf die angemessene Reaktion auf Frontstalls und Einklapper, die häufigsten Absturzursachen.

Unter erfahrener Anleitung tastest Du Dich an jedes Manöver langsam heran, um die erforderliche Sicherheit zu gewinnen und Angst abzubauen. Als zusätzliche Sicherheitsreserve trainierst Du über Wasser, mit dem beruhigenden Gefühl, dass unser motorisiertes Schlauchboot dabei immer einsatzbereit in Deiner Nähe wartet.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass Sie nach einer umfassenden theoretischen Einweisung anhand von Videobeispielen und einem umfangreichen Theorieskript in sorgfältig erprobten Lernschritten an alle Übungen herangeführt werden.

Ziel ist es, dass Sie Ihren Schirm aus extremen Flugzuständen sicher und schnell wieder in die normale Fluglage steuern können.

Für jeden Teilnehmer wird ein individuell auf seinen Könnens- und Wissensstand abgestimmtes Trainingsprogramm zusammengestellt. Eine ständige Funkverbindung mit dem Fluglehrer garantiert größtmögliche Sicherheit bei jedem Manövern.

Am Abend des Flugtags findet eine Videoanalyse statt, bei der alle Trainingsflüge detailliert besprochen werden.

Am Vorabend des ersten Flugtages findet ein Theorieabend mit einer gerätespezifischen Einweisung anhand von Videos statt. Vorherige Materialkontrolle und insbesondere die Überprüfung des Rettungsgerätes, die Einstellung des Gurtzeugs sowie des Beschleunigers sind für uns selbstverständlich.

Schwerpunkte des Trainings sind:

  • Nicken und Rollen (Pendeln um die Längs- und Querachse)
  • Einklapper (beschleunigt u. unbeschleunigt)
  • Frontstall (beschleunigt u. unbeschleunigt)
  • Alle Abstiegshilfen (Spirale + B-Stall)
  • Trudeln im Ansatz (Ertasten negativ)
  • Ertasten Stallpunkt, Werfen des Rettungsgerätes

Bei entsprechendem Pilotenkönnen (nur auf Wunsch):

  • Fullstall
  • Trudeln 270°
  • asymetrische Spirale.

Preis und Leistung

» Preis Sicherheitstraining

  • Training incl. Theorieabend, Rettung packen, etc.
  • Dauer 6 Tage:
  • Preis: 645,-- Euro

» Leistungen

  • Fachliche Betreuung durch 2 Fluglehrer
  • Tägliche Videoanalyse (außer am Freitag)
  • Automatische, ohnmachtsichere Schwimmwesten
  • Rettungsboot
  • Leihfunk
  • Ausführlicher Theorieunterricht
  • Begrüßungscocktail zu Kursbeginn
  • Bereitstellung eines großen Gemeinschaftszelts

» Termine

  • Auf Anfrage