0
Artikel im Warenkorb gespeichert

Der Höhenflugkurs

Ihr letzter Schritt zur Pilotenlizenz

Nach dem erfolgreichen Abschlusses des Grundkurses beginnt die "richtige" Pilotenausbildung. Hierbei steht, wie auch schon im Grundkurs, Ihre Sicherheit an erster Stelle. Die Höhenflugausbildung beinhaltet eine 2 tägige Theorieschulung. Dort lernen Sie alles Wesentliche zu den Themen Luftrecht, Meteorologie und Gerätekunde. Die praktische Ausbildung umfasst mind. 40 Höhenflüge unter professioneller Funkanleitung.

Der größte Teil Ihrer Ausbildung zum Gleitschirmpiloten, die Theorieschulung und der überwiegende Teil der Höhenflüge, können bei uns an der Mosel absolviert werden. Die Höhenflüge an der Mosel finden bei geeignetem Wetter nahezu an jedem Wochenende und in den Sommermonaten an sehr vielen Werktagen statt. Befinden Sie sich in der Höhenflugausbildung werden Sie über diese Termine laufend per Mail informiert.

Ein Video unseres Höhenkurses in Burgen an der Mosel

Fliegen, wo das Wetter passt!

Für eine umfassende Ausbildung sind jedoch auch Flüge mit einer Höhendifferenz von mehr als 500 Meter zu absolvieren. Da in unseren Geländen an der Mosel diese Höhendifferenz nicht gegeben ist, organisieren wir für Sie „Alpenflugtage“. Diese Schulungsreise finden immer dann statt, wenn in den jeweiligen Fluggebieten gutes Flugwetter zu erwarten ist.

Unsere Fluggelände in den Alpen und den Vogesen bieten mit großen Start- und Landeplätzen ideale Schulungsbedingungen. Per Videoanalyse wird die Start- und Landetechnik am Abend perfektioniert. Auch Thermikflüge sind bei passenden Wetterbedingungen möglich.

Durch dieses Konzept der Ausbildung wird nicht nur Ihr Urlaubsbudget so wenig wie notwendig beansprucht Sie erhalten damit auch eine Ausbildung, die Ihnen die Besonderheiten des Fliegens im Flachland, sowie die notwendigen Kenntnisse für Ihre Flüge im Gebirge ideal vermittelt.

Am Ende des Höhenkurses stehen, wie bei der Führerscheinausbildung, eine theoretische und eine praktische Prüfung. Wer diese besteht, erhält den so genannten "beschränkten Luftfahrerschein", welcher jeden Piloten zum freien Fliegen berechtigt.

Weitere Infos zur A-Lizenz liefert unser » Dachverband, der DHV.

Preise und Leistung

» Preis Theorie & Praxis

  • 985,-- Euro

» Preis Leihausrüstung

  • 400,-- Euro

  • Der Preis für die Leihausrüstung wird beim Kauf einer Ausrüstung bis zum 20. Höhenflug vollständig erstattet

» Bestandteile

  • Individuelle Betreuung durch 2 Fluglehrer
  • mind. 40 Höhenflüge unter professioneller Funkanleitung
  • Funkeinweisung
  • Auffahrten zu Höhenflügen an der Mosel
  • Excl. Auffahrten bei Höhenflügen über 500 Meter (Lift/Bus)
  • Excl. Übernachtung und Verpflegung